Skip to content

Über Bonds & More

Pfandbrief_08

 

Die Welt ändert sich schneller als unser Weltbild. Dies gilt für Staaten und Volkswirtschaften, für Banken und Unternehmen. Ihre Zukunft entscheidet sich auch auf den Kapitalmärkten, insbesondere auf den Anleihemärkten.

Hinter den oft notierten großen Zahlen vom Markt verbergen sich Geschichten, die eng mit dem realen Wirtschaftsgeschehen verknüpft sind. So werden Immobilienkredite mit Pfandbriefen refinanziert, die gleichzeitig bei vielen Versicherern das Rückgrat der Geldanlage und damit der Altersvorsorge vieler Menschen bilden. Oder das Thema Unternehmensfinanzierung: Weil die Banken wegen der strengeren Regulierung weniger Kredite ausreichen oder zumindest strenger bei deren Vergabe sind, streben viele Unternehmen an den Anleihemarkt. Hier geht es um Wachstum und Arbeitsplätze. Während die Finanzkrise das Thema Verbriefung nach oben spülte, ist das einst als gähnend langweilig geltende Thema Staatsanleihen seit der Euro-Staatsschuldenkrise in aller Munde. Schließlich ist der Anleihemarkt auch gegen irrationalen Überschwang, Auswüchse aller Art und unfassbare Nickeligkeiten nicht gefeit.

Die großen Trends und die kleinen Unglaublichkeiten erzählt der Blog Bonds & More. Er berichtet aus der Welt des Kapitalmarktes – und von noch mehr, volkswirtschaftliche Exkursionen und Ausflüge in benachbarte Themen eingeschlossen. Er will dabei analytisch sein – und immer unterhaltsam.

Autor des Blogs ist Stefan Schaaf. Der studierte Volkswirt arbeitet als Finanzmarkt-Korrespondent mit den Schwerpunkten Währungen und Regulierung für die Börsen-Zeitung in Frankfurt. In ähnlicher Position war er für die Financial Times Deutschland und Reuters tätig.

@stefanschaaf

 

Impressum:

Anleihenblog.de ist ein privates Weblog von Stefan Schaaf, Fulda. Für Inhalte extern verlinkter Seiten übernehme ich keine Verantwortung. Kommentare geben ausschließlich die Auffassung der jeweiligen Verfasser wieder. Es gilt der Haftungsausschluss, der inhaltlich als Teil dieser Seiten anzusehen ist. Die für das Presserecht relevanten Impressumsdaten können unter folgender E-Mail-Adresse erfragt werden:

Mail: bondsandmore.net@gmail.com

 

Foto: Verband deutscher Pfandbriefbanken

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: