Zum Inhalt springen

Die Euro-Peripherie verbrieft wieder

14. Dezember 2013

Die Euro-Peripherie verbrieft wiederQuelle: Dealogic

Dealogic: Peripheral Eurozone ABS volume stands at $8.3bn via 14 deals so far in 2013, up more than four times on the $1.9bn issued in 2012 YTD, and the     highest YTD volume and activity since 2008 ($9.9bn via 24 deals).

Das Volumen an ABS ist in den fünf Staaten der Euro-Peripherie fast wieder so hoch wie vor der Krise. Das muss aber keine Normalisierung sein. Es kann auch ein Zeichen sein, dass sich die Banken weiterhin nur über die EZB sich refinanzieren können und die ABS als Sicherheiten einreichen.

(Stefan Schaaf, Dezember 2013)

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: